Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?

Kein Problem, unser Webmagazin "sicher & gesund im Norden"
bietet Ihnen den schnellen Check - rund um Arbeit, Gesundheit, Unfallversicherung
in Schleswig-Holstein und Hamburg.

Hier kostenfrei den Newsletter zum Magazin abonnieren und nichts mehr verpassen.

Dieses Fenster nicht mehr anzeigen

Navigation

Informationen
kompakt

  • für Unternehmen
  • für Kitas
  • für Schulen

Servicebereich

Inhalt

Veranstaltungskategorie

01 - Schulen

Thema

Schulwegsicherung

Zielgruppen

  • Behördenvertretung
  • Elternvertretung
  • Lehrkräfte
  • Präventionsbeamtinnen und -beamte der Polizei
  • Schulbeauftragte
  • Schulleitungen
  • Sicherheitsbeauftragte der Schulen

Ziel

Auf der Grundlage eines Schulkonferenzbeschlusses (§ 63 Abs. 1 Nr. 21 SchulG) fertigt die Schulleitung in Zusammenarbeit mit dem Schulelternbeirat, den jeweiligen zuständigen Polizeidienststellen und den Kommunalbehörden einen Schulwegplan und aktualisiert ihn ggf. jährlich.
Die Erfahrungen von Eltern, Schülerinnen und Schülern sind zu berücksichtigen (Erlass zur Mobilitäts- und Verkehrserziehung).

Referenten: Jens Leven, Helmuth Sobottke

Bei dieser Fortbildung handelt es sich um ein Kooperationsseminar in Zusammenarbeit mit
dem IQSH – Veranstaltungsnummer VER0079


Inhalt

  • Die Erlasse zur Mobilitäts- und Verkehrserziehung und Schulwegsicherheit
  • Schulwegunfälle
  • Medien und Hilfen zur Aufstellung von Schulwegplänen
  • Wer macht was beim Schulwegplan?
  • Beispiele für einen Schulwegplan und zur Radweggestaltung
  • Zusammenarbeit von Schule und Behörden

Ansprechpartner

Sabine Bünger
Telefon: 0431-6407-407
E-Mail: Sabine.Buenger@uk-nord.de

Hinweise

Die Themen werden teilweise nach Schwerpunkten getrennt für Grundschulen und weiterführende Schulen behandelt. Bei dieser Fortbildung handelt es sich um ein Kooperationsseminar in Zusammenarbeit mit dem IQSH – Veranstaltungsnummer VER0079



Sie benötigen weitere Informationen?
Wir helfen Ihnen gerne.
*Pflichtfeld

Servicenavigation